Weihnachtsfeier des MGV Elmpt 1982e.V. am 13. Dezember 2017 um 19:00 Uhr

Wie in jedem Jahr, feierten die Mitglieder, soweit möglich mit ihren Frauen oder Partnerinnen, das Weihnachtsfest in unserem Vereinslokal “ Zur Post “ bei Paul Houx . Paul mit seiner Mannschaft hatte in diesem Jahr das kleine Zimmer dazu festlich ausgestattet und die Tische nett dekoriert. Die Küche hatte dann ein festliches Menue zusammengestellt, so dass jeder auf seinen Geschmack kam. So konnten dann die Sänger gestärkt ihren Partnerinnen zeigen, was sie im vergangenen Jahr gelernt oder geübt hatten. Durch passende Lieder trug man dazu bei, die vorweihnachtliche Stimmung zu vertiefen.

Der Nikolaus hatte es sich nicht nehmen lassen, unserem Weihnachtsfest einen Besuch abzustatten. Er richtete dann einige nette Worte an unseren Dirigenten Christoph Schnitzler und an einige verdiente Mitglieder. Danach verteilte er an die anwesenden Damen je einen Christstollen.

Einige netten Spielchen lockerten den Abend auf, wobei die Herrichtung von drei Herren als Weihnachtsmann durch einige Frauen die Anwesenden sehr belustigt haben. Ich glaube, mit Recht sagen zu können, dass es wieder ein schöner weihnachtlicher Abend war.

 

Papagei

Weihnachtliches Konzert der Niederkrüchtener Männerchöre und des Instrumentalvereins “ Frei weg „

Zum dritten Mal gestalteten die beiden Männerchöre, der MGV Elmpt und der MGV Liederkranz Birth / Dam zusammen mit dem Intrumentalverein “ Frei weg “ Oberkrüchten ein Weihnachtskonzert. Der Eintritt war frei, aber der Chorleiter Christoph Schnitzler bat um eine Spende, um die Krippenfiguren zu restaurieren. Die beiden Chöre und der Instrumentalverein brachten im Wechsel weihnachtliche Lieder und Stücke, die Sänger sangen unter anderem “ Heilig, heilig, heilig ist der Herr “ , Süßer die Glocken nie klingen, es ist ein Ros entsprungen, Santa Claus, weißer Winterwald und auch das Lied zur Mahnung an den Frieden wurden vorgetragen. Der Instrumentalverein verbreitete gute Laune durch seine Vorträge wie “ Red Angels sing “ sowie Melodien aus „Les Miserables “ und andere.  Dieses schöne Weihnachtskonzert klang aus mit den gemeinsam mit dem Publikum gesungenen bekannten Weihnachtsliedern , darunter “ Oh du fröhliche. “ Der Chorleiter kündigte die Wiederholung nächstes Jahr an, was mit Begeisterung registriert wurde.

 

 

 

 

 

Papagei

Weihnachtsfeier der AWO am 10. Dezember 2017 um 14:00 Uhr

Es ist schon zur Tradition geworden, dass der MGV Elmpt 1982 e.V., verstärkt durch unseren Nachbarverein,

dem MGV Liederkranz Birth / Dam anläßlich dieses Festes durch das Singen weihnachtlicher Lieder dazu

beiträgt, dieses Nachmittag bei kostenlosem Kaffee und Kuchen zu verschönern.

Die 1. Vorsitzende der AWO Waltraud Birx eröffnete den Nachmittag , danach richtete der Bürgermeister

Kalle Wassong einige Worte an die AWO und die Anwesenden. Leider hatte der starke Schneefall viele Besucher

abgehalten, dieseVeranstaltung zu besuchen.

Auch der Nikolaus wurde durch die Wetterlage davon abgehalten, die Kinder zu beschenken. Aber hier sprang

unser Bürgermeister ein, beschenkte die Kinderund verteilte auch an die anwesenden Gäste ein Geschenk.

Es war ein schöner weihnachtlicher Nachmittag.

 

Papagei

Weihnachtliches Singen der MGVe Elmpt 1982 e.V. und Liederkranz Birth / Dam

Im Anschluss an die Weihnachtsfeier der AWO Elmpt am 10.12.2017 singen der MGV Elmpt 1982 e.V.  und der MGV Liederkranz Birth / Dam um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin Oberkrüchten weihnachtliche Lieder.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

Papagei

35 Jahre MGV Elmpt 1982 e.V. Jubiläumskonzert am 12.November 2017

Liebe Freunde des Chorgesangs,

Wir freuen uns sehr, dass das Jubiläumskonzert des MGV Elmpt 1982 e.V. zum 35 jährigen Bestehen, verstärkt durch die Sänger des MGV Liederkranz Birth / Dam und den DON KOSAKEN CHOR Serge Jaroff, am Sonntag, dem 12. November 2017, sehr gut besucht war. Der volle Saal der Begegnungsstätte mit ca. 300 Besuchern ergab einen schönen Hintergrund.

Zur Einleitung sang der MGV Elmpt, zusammen mit dem uns freundschaftlich verbundenen MGV Liederkranz und unter Leitung des Chorleiters Christoph Schnitzler, das Lied :“ Harmonie hält uns zusammen !“ So soll es ja auch zwischen beiden Chören und eigentlich auch im ganzen Leben sein.

Danach erfolgte die Begrüßung der Besucher und der Ehrengäste durch den 1. Vorsitzenden, Bernd Birx. Zunächst wurden der 1. Bürger unserer Gemeinde, Herr Kalle Wassong mit Frau, dann der Leiter des Kulturamtes, Herr Fonger mit Frau, ferner die Vorsitzende des Grenzlandsängerkreises, Frau Kreuels, mit dem Geschäftsführer, Herrn van Hoof, begrüßt. Danach richtete der Bürgermeister einige Worte an den Verein und gratulierte zum 35-jährigen Bestehen des Vereins.

Nach dem Vortrag einiger weiterer Lieder durch die Sänger aus Elmpt und  Birth / Dam, für die schon sehr viel Beifall gespendet wurde, übernahmen die Don Kosaken die Gestaltung des Festes durch den Vortrag  klassischer russischer Lieder, die stimmgewaltig in den Saal klangen. Kräftiger, anhaltender Beifall war die Belohnung

Nach einer etwa 20 Minuten dauernden Pause erfolgte die Ehrung einiger Mitglieder des MGV Elmpt. So erhielt als erster Alwin Pille für seine 25 jährige Mitgliedschaft von Frau Kreuels und Herrn van Hoof  vom Grenzlandsängerkreis Urkunde und Anstecknadel überreicht. Hermann Dohmen, Mitbegründer des Vereins und seit Bestehen nunmehr 35 Jahre Mitglied und von Anfang an als 1. Kassierer Mitglied des Vorstandes, wurde für seine hervorragende Tätigkeit als Kassierer geehrt, erhielt eine Urkunde und eine Verdienstmedallie. Der 1. Vorsitzende Bernd Birx wurde für „50 Jahre Singen im Chor“ geehrt, erhielt ebenfalls Urkunde und Anstecknadel. Der Senior des Vereins und Schriftführer Heinz Kostrzewa erhielt die Auszeichnung für 60 Jahre Singen im Chor mit Urkunde und Anstecknadel.

Danach wurde das Programm bis zum Ende der Jubiläumsfeier vom DON KOSAKEN CHOR mit ihren kraftvollen Gesängen weitergeführt. Der riesige Applaus mit stehenden Ovationen veranlaßte dann etliche Zugaben, natürlich das schöne deutsche Lied : “ Ich bete an die Macht der Liebe. “

Der Bericht in der Rheinischen Post über dieses Konzert war bis auf den Hinweis der Ehrungen in Ordnung. Woher die Reporterin ( bigi ) die Informationen bekommen hat, bleibt noch zu klären. Nachdem der Schriftführer sofort nach Erscheinen des Berichtes bei der Leitung der Redaktion reklamiert hatte, erfolgte am 18.11.2017 eine Korrektur.

Im Großen und Ganzen war diese Veranstaltung ein voller Erfolg. Allen Mitwirkenden bei der Werbung, dem Kartenverkauf und beim Aufbau der Bühne, Stellung der Stühle und beim Abbau sei hiermit seitens des Vorstandes herzlichst gedankt.

Papagei

Musik for ever …..

„Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden.“ (Charles Darwin; 1809 – 1882)

In diesem Sinne wünschen wir unseren Besuchern, Gästen und Freuden einen starken und nachhaltigen Musikgenuss bei unserem Konzert mit den Don Kosaken am 12. November 2017 anläßlich des 35. Jubiläums unseres Chores.

Papagei